Wie Sie die Altersvorsorge entsprechend Ihrem Alter erhöhen können

Eltern, die die finanziellen Interessen ihrer erwachsenen Kinder über ihre eigene Altersvorsorge stellen?

Ramsey Solutions Finanzexperte Chris Hogan über Eltern, die ihre Altersvorsorge gefährden, indem sie ihren erwachsenen Kindern finanzielle Unterstützung gewähren.

Während jüngere Amerikaner ihre Eltern zwingen könnten, ihr Altersguthaben für finanzielle Unterstützung zu nutzen, öffnet sich ein neues Fenster. Neue Forschungen zeigen, dass sie nicht dem Ruhestand ihrer Eltern folgen sollten. Öffnet ein neues Fenster.

In einem aktuellen Bericht mit dem Titel „Reimagining Retirement: Generational Strategies for 21st Century Challenges“ Forscher des Wells Fargo Investment Institute erläuterten, wie sich die Ruhestandsstrategien zwischen den Generationen amerikanischer Arbeiter, von Jahrtausenden bis hin zu Babyboomer, unterscheiden sollten.

Ein gemeinsamer Nenner? Vierzig Prozent der Menschen sagen, dass sie länger arbeiten oder ihre Lebenshaltungskosten senken müssen, um die Rentenausgaben zu decken. Insgesamt zeigte sich jedoch eine Mehrheit der Menschen zuversichtlich, im Ruhestand über genügend Geld zu verfügen.

Hier ist ein Blick auf einige der anderen Möglichkeiten, wie Amerikaner jeden Alters ihre Ersparnisse steigern können:

Baby Boomer

Verzögerung der Sozialversicherung: Eine aktuelle Studie ergab, dass der durchschnittliche Rentner im Alter von 62 Jahren Sozialversicherungsleistungen beansprucht, öffnet ein neues Fenster. – was ihren lebenslangen Einkommensstrom senkt. Forscher empfehlen stattdessen, dass diejenigen, die noch nicht behauptet haben, bis zum Alter von 70 Jahren warten, um den Nutzen zu maximieren. Das volle Rentenalter beträgt 66 Jahre für Personen, die vor 1959 geboren wurden, und 67 Jahre für Personen, die nach 1960 geboren wurden.

Es könnte auch dazu beitragen, die Berücksichtigung der Ausschüttungen von Rentenkonten zu verzögern. Die erforderlichen Mindestverteilungen beginnen im Alter von 70,5 Jahren.

Bewegen: Es ist ein oft auf Muster hingewiesenes Muster, dass Rentner nach Florida fliehen, einem Staat ohne Einkommensteuer. Aber der Umzug an einen Ort mit einem niedrigeren Einkommenssteuersatz und/oder niedrigeren Lebenshaltungskosten kann den Menschen helfen, die Ausgaben für die Altersvorsorge zu verwalten. Rentner können auch in Betracht ziehen, nach Beginn der neuen Steueränderungen einen Fachmann über ihre Steuerpflichten zu informieren.

Such dir einen Job: Ältere Amerikaner können Teil- oder Vollzeitbeschäftigung in Betracht ziehen, um ihr Alterseinkommen zu ergänzen. Wie bereits von FOX Business berichtet, dürfte eine Mehrheit der Amerikaner während ihrer Pensionierung weiterhin arbeiten müssen.

Bis 2026 erwartet das Wells Fargo Investment Institute, dass 21,8 Prozent der Personen ab 65 Jahren einen Job haben werden.

Generation X

Nutzen Sie die Vorteile von Matchplänen/Catch-up-Beiträgen: Wenn Ihr Unternehmen eine Übereinstimmung in einem 401(k)- oder 403(b)-Plan anbietet und Sie ihn nicht nutzen, ist das eine Sache, über eine Änderung nachzudenken.

Darüber hinaus können Menschen ab dem 50. Lebensjahr „Nachhol“-Beiträge auf IRA- und 401(k)-Konten leisten, die es berechtigten Personen ermöglichen, zusätzliches Geld auf diesen Konten zu verstauen. Informationen des IRS finden Sie hier.

Rentner sollten auch die Kreditaufnahme von Alterskonten zur Deckung der Kosten vermeiden.

Investieren Sie in Wachstum: Die Forscher empfehlen, Aktien für das Wachstum zu bevorzugen, sich aber auf einen Abschwung vorzubereiten, indem sie weiterhin diversifiziert bleiben. Sie empfehlen auch, die Lebenshaltungskosten zwischen sechs und 18 Monaten in bar zu halten.

Urlauberpaar schockiert, einen Bären in ihrem Whirlpool zu finden

Urlauberpaar schockiert, einen Bären in ihrem Whirlpool zu finden.

Mehrere Touristen hatten tödliche Unfälle, als sie versuchten, in Nationalparks zu fotografieren; Einblicke von Lisa Hendy, Chef-Rangerin im Great Smoky Mountains Nationalpark.

Die einfachen Notwendigkeiten des Lebens mit Bären bringen oft die größten Freuden mit sich – obwohl ein Paar aus Tennessee, das in den Great Smoky Mountains Urlaub macht, schockiert war, einen Bären in seinem Whirlpool zu finden.

Am 3. Mai gegen 11 Uhr erwachten Elizabeth Strickland und ihr Freund in ihrer Gatlinburg-Kabine, um unerwartete Gesellschaft auf dem Grundstück zu finden – drei Schwarzbärenkinder.

„Ich sah einen, der um eine Ecke der Veranda ging, und ich rannte in das Schlafzimmer, um aus den Fenstern auf den Whirlpool zu schauen und da waren sie“, sagte die Frau aus Knoxville zu WKRN.

Laut Strickland sprang einer der Jungen in den sprudelnden Whirlpool und schloss sogar seine Augen zur Entspannung.

„Es war so süß, also ließen wir sie für eine Minute genießen. Dann gingen sie auf ihren lustigen Weg“, sagte sie zu Fox 8.
Die Frau aus Knoxville sagte, dass sie und ihr Schönling sicherlich nie ihre erste gemeinsame Gatlinburg-Reise vergessen werden – oder die ungebärdig süßen Besucher, die ihren Aufenthalt machten.

Die Frau aus Knoxville sagte, dass sie und ihr Schönling sicherlich nie ihre erste gemeinsame Gatlinburg-Reise vergessen werden – oder die ungebärdig süßen Besucher, die ihren Aufenthalt machten. (Elizabeth Strickland)

Strickland sagte, dass sie und ihr Schönling sicherlich nie ihre erste gemeinsame Gatlinburg-Reise vergessen werden – oder die ungebärdig süßen Besucher, die ihren Aufenthalt machten.

Was die Sicherheit betrifft, so erinnert der Nationalpark-Service (NPS) die Touristen daran, dass es sich bei Bären um „gefährliche und unberechenbare“ Wildtiere handelt, und dass sie jede Begegnung mit „äußerster Vorsicht“ behandeln müssen.

„Willkürliches Annähern innerhalb von 150 Fuß, oder jede Entfernung, die einen Bären stört oder verdrängt, ist im Great Smoky Mountains Nationalpark illegal“, heißt es auf der Website des NPS und besagt, dass die etwa 1.500 Bären schätzungsweise im geschützten Park leben.